Selbsthilfe

In einer Selbsthilfegruppe schließen sich Menschen mit gleichen oder ähnlichen Erfahrungen zusammen, um spezifische Probleme gemeinsam zu bewältigen. Selbsthilfegruppen bieten Hilfestellungen für die Alltagsbewältigung und geben emotionale Unterstützung.  Erfahrungswissen über den Umgang mit einer Erkrankung und den daraus resultierenden Herausforderungen im Alltag wird aus der Sicht von Betroffenen weitergegeben. Betroffene informieren sich gegenseitig über Therapien, Betreuungs- und Unterstützungsmöglichkeiten.

Vertreter der Selbsthilfe engagieren sich zunehmend auch in der Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit, in der Unterstützung von Forschungsprojekten und in der Vertretung vor Politik, Kosten- und Leistungsträgern.

Selbsthilfegruppen für Eltern mit schwerkranken / chronisch kranken Kindern in Berlin – Eine Auswahl

Eltern von "Intensivkindern", d.h. außerklinisch beatmeten, sauerstoffpflichtigen, tracheotomierten und anderen betreuungsintensiven Kindern, die zuhause leben und betreut werden.
Ansprechpartnerin für Berlin Henriette Cartolano
Telefon: 0176-31388641
E-Mail:  regio-berlin@intensivkinder.de
Website: http://www.intensivkinder.de/

Elternverbände

Elterninitiativen

 

Über die folgenden Adressen erhalten Sie Informationen über bestehende Gruppen in Berlin. Sofern Sie eine eigene wohnortnahe Gruppe aufbauen wollen, erhalten Sie hier kompetente Unterstützung.