Niedrigschwellige Betreuungsangebote

Für Kinder und Jugendliche mit einem erheblichen Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung und Betreuung gibt es seit 2002 gemäß §45a SGB XI einen Anspruch auf zusätzliche Leistungen im Rahmen des Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetzes. In Höhe von 100€ (Grundbetrag) bis 200€ (erhöhter Betrag) können verschiedene Entlastungsangebote finanziert werden.

In Berlin gibt es inzwischen zahlreiche Anbieter, die dieses niedrigschwellige Betreuungsangebot insbesondere für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene anbieten.

Entlastung

Verschiedene Einrichtungen unterstützen und entlasten Familien mit chronisch kranken oder schwer kranken Kindern durch Ehrenamtliche.